Nachtrag zu Liebe auf den zweiten Blick

Zu meinem gestrigen Beitrag hat es einige Reaktionen und Fragen gegeben, wozu ich mich äussern möchte bzw. die ich beantworten möchte.

– Ich bin keine Nestbeschmutzer, ich nehme mir einfach das Recht nicht alles gut zu finden und meine Kunden schätzen meine Offenheit. Ausserdem handelte der Blog davon, dass ich nach anfänglichen Schwierigkeiten doch mit den neuen Stempeln klar komme und damit jeden ermuntere die neuen Sets nicht gleich in die Ecke zu werfen. Wer ohne Humor nur  das letzte Bild sieht, hat den Sinn nicht verstanden.

– die Farbe ist das Lagunenblau von den neuen InColors, eine schönes, weiches Grünblau.

– Die erhabenen Stellen sind Plusterfarbe aus meinem Bestand, nicht von Stampin‘ Up.

???????????????????????????????

Wie ihr auf dem Bild seht, sind die Häuser halb ausgeschnitten. Zuerst mit den Framlits, indem ich die obere Acrylplatte nur bis zu der Linie aufgelegt habe bis zu der ich schneiden wollte. Die gerade Linie ist mit der Schneidemaschine von SU gemacht, das geht millimetergenau.

– Die Sterne sind die ausgestanzten Glitzerkarton Teile von der Stanze Sternenkonfetti und der Glitzer ist Diamtengleißen auf dem einer Grundlage vom Klebestift.

Wenn noch Fragen sind – immerwieder gerne * Ausrufezeichen – ihr wisst schon: Tastatur kaputt* *Smilie*

UrsuLa

Advertisements

Eine Antwort zu “Nachtrag zu Liebe auf den zweiten Blick

  1. So hatte ich das aber auch verstanden! Du hattest tolle Tips zum Umgang mit den neuen Stempeln zusammen gestellt! Und das, was du beschrieben hast, haben sicher andere auch so erlebt 😉
    Ich freu mich schon auf deine nächsten Tips!
    Liebe Grüße ❤
    Sabine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s